Zum Schutz der Gesundheit aller Beteiligten sind beim Besuch des Amtsgerichts nachfolgende Regularien zu beachten.

Innerhalb des Gebäudes ist für Besucher das Tragen einer eigenen Gesichtsmaske Pflicht.

Zur Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten ist nach Betreten des Gerichts eine Eigenerklärung auszufüllen.

Der vom Gesundheitsministerium empfohlene Abstand von 2 m ist einzuhalten.

Aufgrund der notwendigen Eingangskontrolle beim Zugang zum Gebäude kann es zu Wartezeiten kommen. Halten Sie bitte auch außerhalb des Gebäudes den notwendigen Abstand ein und nehmen sie die aufgezeichneten Laufwege.

Zutritt zum Gericht zum Zwecke des Besuchs von öffentlichen Verhandlungen ist gestattet.

Zugang wird frühestens 10 Minuten vor dem entsprechenden Termin gewährt!

Besucher werden gebeten, das Gericht nur in unaufschiebbaren Angelegenheiten und möglichst ohne Begleitperson aufzusuchen.

Vereinbaren Sie vorher einen Termin.

In allen anderen Fällen regeln Sie bitte Ihr Anliegen schriftlich, per Fax (02162 373-888) oder telefonisch.

Die Abteilungen sind zwischen 08.00 Uhr und 12.00 Uhr unter den nachfolgend angegebenen Durchwahlen telefonisch erreichbar:

Die Anwahl lautet immer 02162 373

Rechtsantragstelle: -717

Betreuungsabteilung: -799, -760, -758

Familien- und Vormundschaftsabteilung: -744, -745, -796, -752, -753

Zivilabteilung: -771, -772, -757, -773, -775

Zwangsvollstreckungsabteilung: -718, -721

Grundbuchamt: -724, -725, -793, -795

Nachlassabteilung: -801, -802, -803, -804.

Strafabteilung:  -781, -784, -809

Zwangsversteigerungsabteilung: -721.

Kirchenaustritte: -718, -726

Sonstige Angelegenheiten: -6