Zum Schutz der Gesundheit aller Beteiligten sind beim Besuch des Amtsgerichts nachfolgende Regularien zu beachten.

Das Tragen einer FFP-2 oder einer medizinischen Maske sowie das Einhalten eines Mindestabstands von 1,50 m werden dringend empfohlen.

Zutritt zum Gericht zum Zwecke des Besuchs von öffentlichen Verhandlungen ist uneingeschränkt gestattet.

In den Verhandlungen gelten bezüglich eventueller Hygieneregeln die Anordnungen der Vorsitzenden (§ 176 GVG).

Außerhalb von Verhandlungen werden Besucher gebeten, das Gericht nur in unaufschiebbaren Angelegenheiten und möglichst ohne Begleitperson aufzusuchen.

Vereinbaren Sie vorher einen Termin. In einigen Bereichen können Sie Online (siehe oben im Menü Terminbuchung) dazu einen Termin buchen.

In allen anderen Fällen regeln Sie bitte Ihr Anliegen schriftlich, per Fax (02162 373-888) oder telefonisch.

Die Abteilungen sind zwischen 08.00 Uhr und 12.00 Uhr unter den nachfolgend angegebenen Durchwahlen telefonisch erreichbar:

Die Anwahl lautet immer 02162 373

Rechtsantragstelle: -717

Betreuungsabteilung: -799, -760, -758

Familien- und Vormundschaftsabteilung: -744, -745, -796, -752, -753

Zivilabteilung: -771, -772, -757, -773, -775

Zwangsvollstreckungsabteilung: -718, -721

Grundbuchamt: -724, -725, -793, -795

Nachlassabteilung: -801, -802, -803, -804.

Strafabteilung:  -781, -784, -809

Zwangsversteigerungsabteilung: -721.

Kirchenaustritte: -727, -721

Sonstige Angelegenheiten: -6